Kanalkamera

Eine Erleichterung bei der Untersuchung von Kanälen

Kanalkameras sind eine tolle Erfindung, denn dadurch brauchen bei größeren Varianten keine Menschen mehr über einen Schacht in den Kanal einsteigen, um die Ursachen für Verstopfungen zu erkunden. Bei Abwasserrohren mit einem kleinen Durchmesser sind keine Grabarbeiten mehr notwendig, um beschädigte Stellen zu entdecken. Die praktischen Kanalkameras untersuchen Kanäle und Rohre bis in die letzten Ecken und ihr bleiben auch die feinsten Risse und beginnende Durchrostungen nicht verborgen. Auf Farbmonitoren sind sofort alle Schäden zu erkennen und die Stellen zu orten. Dadurch kann eine präzise Grabung durchgeführt werden, um beschädigte Rohrelemente zu tauschen. Dieses innovative System spart viel Arbeit sowie hohe Kosten und wird bei allen Überprüfungen von Kanälen eingesetzt.

Das Wasser fließt nicht mehr ab?

Dann kann es sich nur um eine Verstopfung handeln. Rufen Sie in diesem Fall unsere Notdienst an, damit einer unserer Mitarbeiter zur sofortigen Schadensbehebung kommt. Zuerst prüft er mit der Kanalkamera, wo sich die verstopfte Stelle befindet und nach der Beseitigung der Verstopfung wird mit der Kamera kontrolliert, ob das Beseitigen der Verunreinigungen und Verkrustungen zu Haarrissen geführt hat. Auf Wunsch tauschen wir für Sie die defekten Elemente aus und Sie brauchen keinen Rohrbruch in naher Zukunft befürchten. Nutzen Sie Vorteile einer Kanalkamera, wenn Sie eine Beschädigung des Abwasserkanals durch Grabarbeiten vermuten!